TESAMORELIN

21.00

Besorgen Tesamorelin – 2 mg online mit höchster Qualität zum Schnäppchenpreis in unserem E-Shop.

Beschreibung

Tesamorelin-Beschreibung

Peptid Tesamorelin ist eine synthetische Form von Growth-Hormon-Releasing-Hormon (GHRH), bestehend aus allen 44 Aminosäuren des menschlichen GHRH mit dem Zusatz einer trans-3-Hexensäuregruppe (der N-terminal modifizierte Verbindung auf Basis von GHRH). Diese modifizierte synthetische Form ist stärker und stabiler als das natürliche endogene Peptid Wachstumshormon-freisetzendes Hormon. Tesamorelin ist auch gegenüber einer Spaltung durch die Dipeptidylaminopeptidase resistenter als menschliches GHRH.

Chemische Struktur von Tesamorelin

Wachstumshormon-Releasing-Hormon (GHRH)

Wachstumshormon-Releasing-Hormon (GHRH; Somatocrinin) ist ein endogenes Peptidhormon mit 44 Aminosäuren, das von neurosekretorischen Nervenenden dieser bogenförmigen Neuronen in a . freigesetzt wird pulsierende Weise. Dann wird GHRH vom Hypothalamo-Hypophysen-Portalsystem zum Hypophysenvorderlappen transportiert, wo es an die Wachstumshormon-Releasing-Hormon-Rezeptoren bindet und die Wachstumshormonsekretion durch die Hypophyse stimuliert.

Wirkmechanismus von Tesamorelin

Tesamorelin wirkt ähnlich wie sein natürliches Analogon GHRH: Im Hypophysenvorderlappen bindet es an die Wachstumshormon-Releasing-Hormon-Rezeptoren (GHRHR), was die Produktion von Wachstumshormon (GH) durch die Hypophyse auslöst. Das Wachstumshormon entfaltet dann einige seiner Wirkungen, indem es an die Rezeptoren auf Zielzellen verschiedener Körperorgane im Körper bindet, jedoch ist das Hauptzielorgan des Wachstumshormons die Leber, wo GH die Produktion von IGF-1 (insulinähnlicher Wachstumsfaktor 1) stimuliert.

Die Wachstumshormonproduktion ist mit der Regulierung vieler wichtiger Prozesse und Funktionen im Körper verbunden, insbesondere mit der Regulierung von anabolen und lipolytischen Mechanismen. Es wurde jedoch festgestellt, dass die Hauptmechanismen, durch die Tesamorelin die Körperfettmasse reduziert, die Lipolyse gefolgt von einer Verringerung des Triglyceridspiegels sind. Lipolyse ist der Prozess, bei dem Fette im Körper abgebaut werden, der Stoffwechselweg, durch den Lipidtriglyceride in ein Glycerin und drei Fettsäuren hydrolysiert werden.

Klinische Studien und Anwendung von Tesamorelin

Tesamorelin wird zur Behandlung von HIV-assoziierter Lipodystrophie verwendet, um überschüssiges Fett um den Magen herum zu reduzieren, das durch die Einnahme von HIV-Medikamenten verursacht wird. (HIV-assoziierte Lipodystrophie ist ein Syndrom, das bei HIV-infizierten Patienten auftritt, die mit antiretroviralen Medikamenten behandelt werden.) Durchgeführte klinische Studien haben gezeigt, dass Tesamorelin das Bauchfett mit weniger Nebenwirkungen signifikant reduziert als HGH, obwohl das Bauchfett zurückkehren kann (je nach die Person) nach Absetzen von Tesamorelin. Tesamorelin kann dem ungeborenen Kind schaden oder Geburtsfehler verursachen, daher darf es Schwangeren nicht verabreicht werden.

Wissenschaftlich untersuchter möglicher Nutzen von Tesamorelin

    • Reduziert deutlich das Bauchfett
    • Erhöht die Ausschüttung von Wachstumshormonen
    • Und es kann auch mehrere und andere positive Wirkungen haben, die mit einem erhöhten GH-Spiegel verbunden sind

Tesamorelin mögliche Nebenwirkungen

    • Schmerzen, Rötung, Juckreiz, Schwellung oder andere Reizung an der Injektionsstelle
    • Taubheit oder Kribbeln in den Händen oder Fingern
    • Schwellungen an Händen, Knöcheln oder Füßen
    • Schmerzen oder Steifheit in Ihren Muskeln oder Gelenken
    • Tesaremolin ist in der Schwangerschaft kontraindiziert (Kategorie X), es kann den Fötus schädigen
    • Kann Glukoseintoleranz, hohen Blutzuckerspiegel verursachen oder das Risiko für Typ-2-Diabetes erhöhen
    • Brechreiz

Dosierung von Tesamorelin

Die klinische Anwendung zur Behandlung von überschüssigem Bauchfett ist 2 mg Tesamorelin als subkutane Injektion einmal täglich in den Bauch.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „TESAMORELIN“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.