IPAMORELIN

20.00

Besorgen Ipamorelin – 5 mg online mit höchster Qualität zum Schnäppchenpreis in unserem E-Shop.

Beschreibung

Ipamorelin-Beschreibung

Ipamorelin (Aib-His-D-2-Nal-D-Phe-Lys-NH2) ist ein neues und starkes synthetisches Pentapeptid mit ausgeprägten und spezifischen Wachstumshormon (GH)-freisetzenden Eigenschaften. Ipamorelin wurde von GHRP1 abgeleitet und erhöht signifikant die Plasmawachstumshormonspiegel (GH) sowohl bei Tieren als auch beim Menschen. Ipamorelin hat keinen Einfluss auf die Spiegel von Prolaktin, follikelstimulierendem Hormon (FSH), luteinisierendem Hormon (LH) oder Schilddrüsen-stimulierendem Hormon (TSH). Hormon oder Cortisol nicht einmal. Dies bedeutet, dass Ipamorelin ein wirklich hochselektives Wachstumshormon-Sekretagogum ist, um nur die Sekretion von Wachstumshormonen zu induzieren.

Wirkmechanismus

Ipamorelin löst und stimuliert die Wachstumshormonproduktion, indem es die Wirkung des natürlichen Hormons Ghrelin nachahmt: Im Hypothalamus bindet es an Ghrelin-Rezeptoren (auch als Wachstumshormon-Sekretagogen-Rezeptoren bezeichnet – GHSRs, die neben ihrer Präsenz im Gehirn auch im Magen-Darm-Trakt vorkommen) Trakt, Herz, Lunge, Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse, Fettgewebe und Immunzellen), stimuliert die Freisetzung von Somatocrinin (auch als Wachstumshormon-Releasing-Hormon – GHRH bezeichnet) und hemmt gleichzeitig die Menge an Somatostatin und unterdrückt seine Wirkung . GHRPs beeinflusst die GHRH-Stimulation und die Somatostatin-Hemmung über mehrere Wege.

Somatostatin, auch Wachstumshormon-hemmendes Hormon – GHIH genannt, ist ein Hormon, das die Produktion von Wachstumshormon durch die Hypophyse hemmt und bremst. Während die Unterdrückung von Somatostatin die Menge der GH-Freisetzung pro Somatotrop (Zellen in der Hypophyse, die Wachstumshormone freisetzen) erhöht, erhöht GHRH die Anzahl der Somatotrope, die GH freisetzen. Im Gegensatz zu anderen GH-freisetzenden Peptiden stimuliert Ipamorelin nur die GH-Freisetzung auf eine Weise, die der des Wachstumshormon-freisetzenden Hormons sehr ähnlich ist. Ipamorelin wirkt synergistisch, wenn es zusammen mit einem synthetischen Analogon von GHRH (wie z CJC-1295 oder Sermorelin zum Beispiel). Beide Peptidtypen (Ghrelin-Mimetika/GHSR-Agonisten und GHRH-Analoga) wirken dabei synergistisch und verbessern sich gegenseitig in ihrer Wirkung. Peptide und Anabolika zum besten Preis können Sie in unserem Online-Shop https://steroids-safe.com/ kaufen.

Chemische Struktur von Ipamorelin

Ipamorelin setzte GH mit einer mit GHRP-6 vergleichbaren Potenz frei

Ipamorelin setzte GH aus primären Ratten-Hypophysenzellen mit einer ähnlichen Potenz und Wirksamkeit wie GHRP-6 (ECs) = 1,3 +/- 0,4 nmol/l und Emax = 85 +/- 5 % gegenüber 2,2 +/- 0,3 nmol/l und 100 frei %). Ein pharmakologisches Profiling unter Verwendung von GHRP und Wachstumshormon-Releasing-Hormon (GHRH)-Antagonisten zeigte eindeutig, dass Ipamorelin wie GHRP-6 die GH-Freisetzung über einen GHRP-ähnlichen Rezeptor stimuliert.

Bei mit Pentobarbital anästhesierten Ratten setzte Ipamorelin GH mit einer Potenz und Wirksamkeit frei, die mit GHRP-6 vergleichbar ist (ED50 = 80+/-42 nmol/kg und Emax = 1545+/-250 ng GH/ml vs 115+/-36 nmol/kg und 1167+ /-120 ng GH/ml). Bei wachen Schweinen setzte Ipamorelin GH mit einem ED50 = 2,3 +/- 0,03 nmol/kg und einem Emax = 65 +/- 0,2 ng GH/ml Plasma frei. Auch dies war GHRP-6 sehr ähnlich (ED50 = 3,9 +/- 1,4 nmol/kg und Emax = 74 +/- 7 ng GH/ml Plasma). GHRP-2 zeigte eine höhere Potenz, aber eine geringere Wirksamkeit (ED50 = 0,6 nmol/kg und Emax = 56+/-6 ng GH/ml Plasma).

Ipamorelin ist hochselektiv

Die Spezifität für die GH-Freisetzung wurde bei Schweinen untersucht. Keiner der getesteten GH-Sekretagoga beeinflusste die FSH-, LH-, PRL- oder TSH-Plasmaspiegel. Die Verabreichung von sowohl GHRP-6 als auch GHRP-2 führte zu erhöhten Plasmaspiegeln von ACTH und Cortisol. Überraschenderweise setzte Ipamorelin ACTH oder Cortisol nicht in Mengen frei, die sich signifikant von denen unterscheiden, die nach GHRH-Stimulation beobachtet wurden. Diese fehlende Wirkung auf ACTH- und Cortisol-Plasmaspiegel war selbst bei Dosen, die mehr als 200-fach höher waren als die ED50 für die GH-Freisetzung, offensichtlich. Zusammenfassend ist Ipamorelin der erste GHRP-Rezeptor-Agonist mit einer Selektivität für die GH-Freisetzung ähnlich der von GHRH.

Ipamorelin Wirkungsergebnisse

Das Ergebnis der Wirkung von Ipamorelin ist ein signifikant erhöhter GH-Spiegel im Plasma. Wachstumshormon ist eines der wichtigsten und wichtigsten Hormone im Körper, das an vielen wichtigen Prozessen im Körper beteiligt ist und auf viele biologische Funktionen einwirkt. Mit zunehmendem Alter nimmt die Wachstumshormonproduktion jedoch ab, was zu vielen Gesundheitsproblemen und einer Verschlechterung des allgemeinen Gesundheitszustands führen kann. Aufgrund seiner hohen Effizienz und Selektivität, Ipamorelin ist für Wissenschaftler ein vielversprechender Kandidat zur wirksamen Behandlung von Wachstumshormonmangel und wird weltweit intensiv erforscht.

Wissenschaftlich untersuchter möglicher Nutzen von Ipamorelin

    • Verbesserte Gesamtregeneration des gesamten Körpers (inkl. innerer Organe), gesteigerte Zellreparatur
    • Anti-Aging-Wirkung, Verjüngung und die Fähigkeit, den Alterungsprozess zu verlangsamen
    • Verbesserte Vitalität, ein Gefühl von Energie und Frische
    • Erhöhte Kollagenproduktion, gesündere Haut, hilft Falten zu glätten
    • Erhöhte Muskelmasse / Förderung von Muskelwachstum, Kraft und Leistung
    • Reduzierung von überschüssigem Körperfett
    • Erhöhter Knochenmineralgehalt
    • Verbesserter Schlaf und seine Qualität
    • Kann das Risiko von Herz- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduzieren
    • Gestärktes Immunsystem
    • Verbesserte kognitive Funktionen

Ipamorelin mögliche Nebenwirkungen

    • Karpaltunnelsyndrom
    • Reduzierte Insulinsensitivität (aber geringer als GHRP-6)
    • Schwindel selten
    • Lethargie selten

Häufig gestellte Fragen zu Ipamorelin

Baut Ipamorelin Muskeln auf?

JA: Es fördert das Muskelwachstum; Ipamorelin hilft, die effiziente Produktion und Nutzung der natürlichen Wachstumshormone des Körpers zu fördern, die Hauptergebnisse sind: Förderung der Regeneration und Verjüngung innerhalb der Zellen, Zunahme der fettfreien Muskelmasse, stärkere Knochen und andere oben bereits erwähnte Vorteile.

Gibt es mögliche Nebenwirkungen / Risiken im Zusammenhang mit Ipamorelin?

JA: Klinische Studien haben gezeigt, dass Ipamorelin im Allgemeinen vom Körper gut vertragen wird. Einige Nebenwirkungen, die aus hohen GH- und IGF-1-Spiegeln im Blut resultieren, können jedoch dennoch möglich sein. Für weitere Informationen lesen Sie bitte den Abschnitt „Mögliche Nebenwirkungen von Ipamorelin“ oben.

Verursacht Ipamorelin Hunger?

NEIN: Ipamorelin erhöht den Ghrelinspiegel nicht und macht Sie daher nicht hungrig. Während einige Wachstumshormonpeptide (hauptsächlich GHRP-6-Peptid) die Produktion des Enzyms Ghrelin erhöhen, das den Hunger anregt, tut dies Ipamorelin nicht.

Dosierung von Ipamorelin

In den durchgeführten wissenschaftlichen Studien und klinischen Studien wird die optimale Dosis von Ipamorelin oft mit 1 µg Ipamorelin pro 1 kg Körpergewicht dreimal täglich angegeben.

Überblick

Ein neues potentes Wachstumshormon (GH)-Sekretagogikum Ipamorelin ist ein Pentapeptid, das in vitro und in vivo eine hohe GH-freisetzende Potenz und Wirksamkeit zeigt. Im Vergleich zu anderen GHR-Peptiden (wie GHRP-6, Hexarelin etc.) bietet es mehrere Vorteile, insbesondere seine hohe Selektivität – es ist ein hochselektives Stimulans der damit verbundenen natürlichen Produktion von GH im Körper ohne nennenswerten Einfluss auf die Produktion anderer Hormone (FSH, LH, Prolaktin, TSH, ACTH, Cortisol); und ein Minimum an möglichen Nebenwirkungen. Die Spezifität von Ipamorelin und seine Vorteile machen diesen Wirkstoff zu einem sehr interessanten Kandidaten für die zukünftige klinische Entwicklung.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „IPAMORELIN“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.